[ Startseite · Kontakt · Spielberichte · Fotogalerie · RFC in the Media · Forum · Impressum16.08.2018 06:02 ]
{ Navigation }
Startseite
Fotogalerie
Forum
Downloads
WebLinks
Suche
Impressum
_ _
{ Verein }
Merchandising
Kontaktpersonen
Kontaktformular
Anfahrtsbeschreibung
AHS - Rugby
Mitgliedsbeiträge
Spielberichte
RFC in the Media
_ _
{ Teams }
Herren
Kader
Tabelle & Spielplan
Trainingszeiten
Damen
Kader
Tabelle & Spielplan
Trainingszeiten
_ _
{ Login }
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
_ _
{ Spielbericht 4.Turnier Damen RL West }
|
SG Bocholt/Düsseldorf - RFC Dortmund 0:20

Die Dortmunder Divas dominierten von Anfang an das Spielgeschehen. Bereits nach 90 Sekunden wurde das druckvolle Spiel belohnt. Yello Hoyer legte ihren ersten Versuch für den RFC Dortmund. Während die Spielgemeinschaft aus Bocholt und Düsseldorf versuchte, ins Spiel zu kommen, drückten die Divas mit starker Verteidigung und aggressivem Angriff den Gegner in die eigene Hälfte. Mehrmals wurde der Ball im offenen Gedränge erobert und der Druck auf gegnerische Verteidigung hochgehalten. Kurz vor der Halbzeitpause gelang es den Divas dann wieder zu punkten. Nach einem Freistoß 5m vor der Mallinie des Gegners spielte Julia Gajda einen schnellen Ball auf Saskia Granby, die den zweiten Versuch legte. Auch in der zweiten Halbzeit blieben die Dortmunder Divas ihrem druckvollen Spiel treu. Julia Gajda legte bereits nach 50 Sekunden den dritten Versuch. Den Schlusspunkt setzte Melanie Wamhoff mit dem vierten Versuch. Leider wurden keine Erhöhungskicks getroffen.

RFC Dortmund – RC Aachen RugBeez 0:26

In der zweiten Partie des Turniers spielten die Gegner, die RugBeez aus Aachen, sehr stark und schnell. Zunächst konnten die Divas gut mithalte. Nach vier Minuten gelang den Aachenerinnen jedoch ihr erster Versuch mit anschließendem Erhöhungskick. Von Aufgabe war bei den Dortmunder Spielerinnen aber nichts zu sehen. Nach einem Vorball einer Aachener Spielerin gelang Julia Gajda ein 40m Sprint, der erst kurz vor dem Malfeld mit einem Tackle gestoppt wurde. Kurz vor der Pause gelang Aachen ein weiterer Versuch samt Erhöhung. In der zweiten Hälfte ließen die Kräfte der Divas langsam nach und die Aachenerinnen konnten noch zwei Versuche und eine Erhöhung erzielen.

Trainer Nev Granby war mit der starken Leistung und der verbesserten Fitness der gesamten Mannschaft sehr zufrieden. Dies sei der Lohn harter Arbeit und guter Trainingsbeteiligung, ließ er nach dem Spiel verlauten.
|
_ _
{ }

_ _
{ Shoutbox }
Du musst Dich einloggen, um eine Nachricht zu schreiben.

Jana
19.07.2017 17:35
Training fällt heute aus

Richi Menzel
23.06.2017 23:01
https://www.youtube.com/c
hannel/UCl29AAA6ucgKPuBlk
8aJsxw


Enko
03.06.2017 16:58
http://www.sportingvideo.
org/20170531/vv592df2f423
db86.96593769-1706560.htm
l


Platzwart
13.05.2017 08:25
Am 20.05. ist auf dem Rasen ein Frisbeeturnier.Von 10-20 Uhr.

Jana
09.05.2017 14:28
Bitte eintragen!! Jubiläum, Campuslaufm 20. Mai Jugendtraining und Renovierung !!

Shoutbox Archiv
_ _